Projekte

Sanierung des Kirchturm, Glockenläuteanlage und

Turmuhr von 2011 bis 2014

 

3. März 2011         Gründung eines Fördervereins zur Erhaltung der

                               Sankt Lukas Kirche und Radegunde Kapelle

Dezember 2012   Abschluss der Restaurierung und Inbetriebnahme

                              der J. Mannhardt Turmuhr  von 1863 durch die

                              Firma Willing aus Gräfenhain

April  2013            Ausschreibung der Sanierungsarbeiten am Kirchturm

                              und der Instandsetzung der Glockenläuteanlage.

21.06.2013           Beginn der Baumaßnahme am Turm

10.07.2013           Abbau und Entnahme der drei Glocken aus den Turm und

                             Abtransport zum Glockenschweißwerk Lachenmeyer

                             nach Nördlingen ( Baden-Würtemberg )

19.08.2013           Die Einrüstung des kompletten Turmes mit Haube

                             ist abgeschlossen

23.08.2013           Am Turm ist der komplette Außenputz abgetragen und

                             an der Turmhaube die alte Schieferdeckung

                             mit Schalung entfernt

04.11.2013           Abschluss der Außenputzarbeiten am Turm und

                             Beginn der Schalungsarbeiten an derTurmhaube

15.11.2013           Die Holzschalungsarbeiten und das Aufbringen

                            der Unterspannbahnen sind abgeschlossen

05.12.2013           Aufsetzen der restaurieten Turmbekrönung

                             (Kupferkessel und Wetterfahne)

                             Der Kupferkessel wurde vor dem Verschluß mit

                             alten und aktuellen Chronikunterlagen bestückt

07.02.2014           Fertigstellung der Beschieferung an der Turmhaube

01.03.2014          Unter großer Anteilnahme der Gemeinde wurden die

                            drei restaurierten Glocken auf die Namen

                             Lukas, Gallus und Radegunde  getauft

                             Im Anschluß wurden sie mit einem Schwerlastkran

                             in die Glockenstube des Kirchturms gehoben

                            Danach erfolgte der denkmalgerechter Einbau der Glocken

                            und die Installation eines neuen elektrischen Läuteantriebs

04.03.2014           Die Turmeinrüstung ist komplett abgebaut

28.03.2014           Die Restarbeiten am Kirchturm und der Außenanlage

                             sind abgeschlossen

10.04.2014            Abnahme der Montageleistung zur Glockenläuteanlage

                             durch den Glockensachverständigen des Landes-

                              kircnenamtes Herrn Dipl.-Ing. Marcus Schmidt

18.05.2014           Im Rahmen eines Festgottesdienstes wurde der

                             Abschluss der Arbeiten am Kirchturm,der

                             Glockenläuteanlage und der Turmuhr würdig begangen

 


22.06.2013           Zeitungsartikel „Die Hallos-Thüringen“
31.05.2013           Informationsveranstaltung zu den
                             Sanierungsarbeiten
                             (–>weitere Infos)
17.05.2013           Zeitungsartikel „Drei-Gleichen-Bote“
01.03.2013           Zeitungsartikel „Thüringer Allgemeine“
30.10.2012           500 Jahre Wandbilder in der Mühlb. Kirche 
                             -Vortrag durch R. Schmidt (Pfarrer i.R.)
27.10.2012           Zeitungsartikel „Die Hallos-Thüringen“
09.09.2012           Tag des offenen Denkmals
12.08.2012           Radegunde-Gedenken (1425. Todestag)
15.12.2011           Zeitungsartikel „Unser Blatt“
29.09.2011           25 Jahre Kirchenrestaurierung
                             -Vortrag durch Rainer Schmidt (Pfarrer i.R.)
11.09.2011           Tag des offenen Denkmals
19.07.2011           Zeitungsartikel „Thüringer Allgemeine“
17.07.2011           Tag des offenen Turms                             
15.03.2011           Zeitungsartikel „Unser Blatt“